Die SCHWANENPRINZESSIN

DIE SCHWANENPRINZESSIN
eine romantisch-komische Geschichte frei bearbeitet von Kathrin Steinmetz

Premiere: 11. Dezember 2022, 15:00 Uhr Klubhaus Thale - Eintritt frei!

Die Prinzessin Odette ist im heiratsfähigen Alter und soll vermählt werden. Das beschließt der Vater König Heinrich. Die Königin Isadora aus einem anderen Königreich fasst den gleichen Entschluss für ihren Sohn Gareth. Odette soll Gareth ehelichen und umgekehrt.
Allerdings können Odette und Gareth sich nicht leiden, da sie so vieles Seltsames über den jeweils anderen hörten. Doch als Herangewachsene verlieben sie sich ineinander. Odette wird derweil im Zauberwald vom Zauberer Rothbart überlistet und in einen Schwan verwandelt. Rothbart schäumt seit Jahren vor Wut, weil er nicht die Macht seiner Schwester, die Zauberin, ergreifen kann.
Gareth macht sich daraufhin auf die Suche nach Odette. Zum Schwanensee hingeführt, erfährt er, dass Odette ein Schwan ist und beschließt den Zauber zu brechen, indem er das Gelübde der Liebe eingeht. Doch dieser Plan scheint zu scheitern, als Rothbart Gareth mit einer falschen Odette (seine einfältige Tochter Odilie) täuschen will und Odette daraufhin sterben soll…
Seht selbst, ob es doch ein Happy End gibt und welch einen Plan Gareth mit seinem Freund Ben hat und ob die Zauberin es schafft, den Zauber zu behalten. Erlebt die sprechenden Tiere genauso wie die schrille Königin, schläfrigen König und den schroffen Rothbart und viele mehr.
Die Inszenierung in der Regie von Ronny Große verspricht Überraschungen, Witz und Spannung.
Der Eintritt ist kostenlos. Rechtzeitiges Erscheinen sichert die besten Plätze.
Das Theater „Fairytale“ verführt am 11.12.2022, 15:00 Uhr im Klubhaus in die fantastische Märchenwelt, die Kinderherzen, aber auch die der Erwachsenen, höherschlagen lässt.
Und sogar der Weihnachtsmann hat sein Kommen angekündigt.

Besetzung

Schwanenprinzessin Odette: Magalini Koni
Königin Amalie, Odettes Mutter: Kira Langhoff
König Heinrich, Odettes Vater: Charlie John
Hofmarschall: Joyce Drüen
Amme: Johanna Müller

Prinz Gareth: Elias Große
Königin Isadora, Gareths Mutter: Kathrin Steinmetz
Ben, Gareths bester Freund: Jeremy Querfurth
Hofmarschall: Jerome Querfurth

Rotbart: Janek Tischer
Odile, Rotbarts Tochter: Freyja Valeria Hille

Zauberin: Kathrin Steinmetz
Schildkröte Blitz: Linus Aßmann
Stinktier: Moritz Krause
Fuchs Marla: Maya Wagner

Regie: Ronny Große